Solar-Server

Das Internetportal für erneuerbare Energien
  1. Goldbeck Solar bietet in Zukunft für seine Photovoltaik-Anlagen für Gewerbe und Industrie sowie für PV-Freiflächenanlagen Photovoltaik-Batteriespeicher von Intilion an. Zu sehen sind Manuel Schmidt (Geschäftsbereichsleiter der Intilion GmbH) und Joachim Goldbeck (Gründer von Goldbeck Solar). Die beiden Partner wollen Photovoltaik-Batteriespeicher von Intilion in Projekten für Industrie und Gewerbe sowie bei Freiflächen-PV einsetzen.
    Foto: Intilion
  2. Der neue Standort Cottbus der Bundesnetzagentur wird in Zukunft das Marktstammdatenregister pflegen. Weitere Aufgabe sind die Planungs- und Genehmigungsverfahren für neue Stromtrassen. Zu sehen ist der Hauptsitz der Bundesnetzagentur in Bonn, Cottbus wird der viertgrößte Standort der Behörde sein.
    Foto: Bundesnetzagentur
  3. Der Solarkraftwerksbetreiber 7C Solarparken hat vier von IBC Solar realisierte Photovoltaik-Solarparks mit einer Gesamtleistung von knapp 32 MW erworben. Damit bauen die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft aus. Zu sehen ist einer der Photovoltaik-Solarparks von IBC Solar.
    Foto: IBC Solar
  4. 2023 soll die Auslieferung des Photovoltaik-Autos Sion von Sono Motors starten. Jetzt will das Unternehmen an die Börse. Zu sehen ist ein Photovoltaik-Auto von Sono Motors. Der neue Solarprototyp ist für die Beförderung auf der letzten Meile sowie in Städten, Parks, Industriegebieten oder Flughäfen konzipiert.
    Foto: Sono Motors
  5. Gemeinden erhalten eine finanzielle Beteiligung aus neuen Windkraftanlagen, die im Rahmen des EEG gefördert werden. Für nicht geförderte Windkraftanlagen und für Bestandsanlagen gilt dies nicht. Das möchte der Deutsche Städte- und Gemeindebund ändern. Zu sehen ist eine Windenergieanlage an Land. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund will an den Einnahmen aus Windenergie stärker beteiligt werden als bisher.
    Foto: Kara / stock.adobe.com