Solar-Server

Das Internetportal für erneuerbare Energien
  1. Bis 2030 soll das Fernwärmenetz von Hamburg kohlefrei werden. Die Großstadt praktiziert ihre Wärmewende. Dafür müssen die Kraft­wer­ke in Wedel und Tiefstack abgelöst werden. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange. Unterm Strich soll weiterhin ein großer Teil der Wärme aus Verbrennungsprozessen kommen. In der Mitte des Bildes eine rostfarbene Säule - der Wärmespeicher.
    Foto: Hamburger Energiewerke
  2. EcoFlow, branchenführend im Bereich erneuerbarer Energielösungen, präsentiert in München das innovative EcoFlow Hausenergie Ecosystem. Ecoflow: Zu sehen ist ein modernes Einfamilienhaus mit Blick in die hellbeleuchtete Garage. Darin steht ein Elektroauto, welches an der Wallbox angeschlossen ist. Daneben sind Wechselrichter und ein Energiespeicher zu sehen. Gestalten Sie Ihr Energie Ecosystem nach Maß. Unterstützt Dynamische Tarife.
  3. Die Chemikerin Prof. Dr. Gesa Beck lehrt Umweltverfahrenstechnik an der SRH Hochschule Berlin und ist Direktorin des Instituts für Angewandte Ressourcenstrategien der SRH Berlin. Entwickelt hat sie auch das Forschungsprojekt ReGCell zum Recycling von ausgedienten Photovoltaikmodulen. Realisiert wurde es zusammen mit Studierenden der SRH Berlin und anderen Instituten. Eine Ausgründung ist das Start-up ABCircular. Portraitbild von Prof. Dr. Gesa Beck
    Foto: SRH Hochschule Berlin
  4. Synhelion will noch im laufenden Jahr die Produktion von solaren Kraftstoffen aus der ersten industriellen Anlage in Jülich starten. Geplant sind mehrere tausend Liter Treibstoff pro Jahr. Luftbild zeigt mehrere Spiegel, die Sonnenlicht auf einen Turm konzentrieren.
    Foto: Synhelion
  5. Bei der jüngsten Auktion für neue Offshore-Windparks muss sich die Bundesnetzagentur mit geringeren Einnahmen zufriedengeben als noch im Vorjahr. EnBW und TotalEnergies zahlen für die 2,5 Gigawatt (GW) starken Projekte drei Milliarden Euro. Im Bild der Bau eines Offshore-Windparks.
    Foto: Kruwt / stock.adobe.com